Brustvergrösserung

Brust Chirurgie

Es gibt mehrere Gründen um sich zu einer Brustverkleinerungsoperation zu entschließen. Unsere Patienten treffen sich die Entscheidung Brustverkleinerungsoperation durchführen zu lassen sowohl aus ästhetischen als auch gesundheitlichen Gründen.

Übergroße Busen sind  für die betroffenen Frauen ein schweres Problem. Es können Schmerzen im Schulter-Rücken-Nacken- Bereich bestehen. Aus anderseits entscheiden Unsere Patienten sich für eine Brustverkleinerungsoperation aus hygienischen Gründen (unter den Brüsten bestehende Pilz oder Wunden usw. ). Bewegungen, die Brustkorb betreffen, können wegen Übergröße eingeschränkt sein. Dies könnte auch ein Grund sein. Bei uns kommen verschiedene Operationsmethoden zu Einsatz. Welche davon verwendet wird, hängt von dem vorliegenden Fall ab und sollte für jeden Patient individuell bestimmt werden.

Für eine Brustvergrößerung spielen ästhetische Gründe eine große Rolle. Kleine oder asymmetrische Brüste sind für betroffene Frauen oft eine starke psychische Belastung. Die ästhetische Brustvergrößerung, manchmal ergänzt durch die gleichzeitige Bruststraffung oder Brustformung, gibt dem Körper ein attraktiveres Erscheinungsbild. Mehr Selbstbewusstsein und mehr Zufriedenheit….

Unserer Meinung nach ‚‘‘ Natürlich aussehende und dem Körperbild passende Brüßte muss das Ziel einer Brustvergrößerung sein‘‘.

Nach einer Brustoperation sollen Sie 4-5 Tagen in der Türkei bleiben und nach 6 Monaten dürfen sie Schwanger werden und stillen.

Brustimplantate verwenden wir für Brustvergrößerung. Mit Füllungen aus kohäsivem bzw. hochkohäsivem Silikongel der neuesten Generation einer amerikanischen Firma .Hinsichtlich der Gestalt ihrer Oberfläche gibt es verschiedene Silikonarten.  Anatomische  , runde , hochkarätige ,ultrahochkarätige, Textur usw.

Ihre Fragen
Vor- und Nachname
Ihre Telefonnummer
E-Mail Adresse
Ihre Nachricht an uns senden möchten
Eser Aydoğdu Instagram
videos
videos
medien
medien
unsere klinik
unsere klinik
ACIBADEM Krankenhaus
Acıbadem Hastanesi
Facebook